Agriturismo Tuscany
E-mail: info@aione.it
Telefon/Fax: +39 0564 507978
Mobile: +39 349 4712759
Inserire il nome completo. Inserisci un'email valida. Inserisci il telefono Please select a date when we should contact you. Input non valido
Gäste
Der Ferienhof liegt im Herzen der toskanischen Maremma in einer strategisch guten Lage: in einer halben Autostunde ist man am Meer, in Thermalbädern oder in zahlreichen mittelalterlichen Dörfern.

Das Meer der Toskana mit seinen unzähligen Stränden gehört zu dem saubersten Meer Italiens. Im vor der Maremma liegenden Gebiet befinden sich viele kleine zauberhafte Inseln, wie Giglio und Giannutri. Von Nord nach Süd, vom Golf von Follonica über die Landzunge des Monte Argentario und Castiglione della Pescaia bis zur Küste von Capalbio - gibt es unzählige Strände: die freien Strände von Alberese im Naturpark der Maremma und die bewirtschafteten von Talamone, Ansedonia oder Castiglione della Pescaia.

Im Hinterland liegen die Thermalbäder von Saturnia, wo man sowohl in öffentlichen als auch privaten Badeanstalten in schwefelhaltigem Wasser baden kann.

Besonders eindrucksvoll sind zweifelsohne die Wasserfälle der Mühle (ital. Cascate del Mulino), wo das Thermalwasser des Wasserfalls im Laufe der Jahrhunderte kleine natürliche Becken in den Kalkstein gegraben hat. Heute sind das echte Becken, in denen man baden und die Wärme sowie die wohltuenden Effekte des Wassers direkt in der Natur an einem magischen Ort genießen kann. Besonderes magisch ist dieser Ort nachts!

Ganz in der Nähe liegen auch zahlreiche mittelalterliche Orte, wie Pitigliano, Magliano in Toscana und Capalbio. Ein Besuch in einem dieser kleinen Dörfer in der toskanischen Maremma heißt, in eine antike Atmosphäre einzutauchen und eine Reise in die Vergangenheit zu unternehmen, auf der man die Kultur und die Traditionen der Maremma entdecken kann. Dieser Landstrich besticht durch Dörfer mit einem ganz besonderen Zauber und außergewöhnlicher Schönheit. Es sind Ortschaften, die durch ihre Geschichte und ihre Sehenswürdigkeiten, wie Kirchen und Bauwerke, faszinieren, deren Besichtigung hochinteressant sein kann. In diesem Gebiet gibt es außerdem viele bedeutende Zeugnisse der Etrusker, einem antiken und mysteriösen Volk mit einer ausgeprägten Kultur, Architektur und Handwerkskunst. Die bedeutendsten archäologischen Stätten der Gegend sind die Nekropolen von Vetulonia und Baratti-Populonia. Größere Siedlungen befinden sich in Roselle, einer kleinen Stadt in der Nähe von Grosseto. In der Ortschaft Lago dell'Accesa kann man die Überreste einer etruskischen Siedlung besichtigen, die in eine wunderschöne Seenlandschaft eingebettet war.

Die Provinz Grosseto ist für die Qualität ihrer gastronomischen Erzeugnisse und Weine bekannt und bietet 9 DOC-Weine, wie den Morellino di Scansano, dessen Winzergenossenschaft nur 2 km von unserem Ferienhof entfernt ist. In der Gegend werden auch zahlreiche Dorffeste zu Ehren der einheimischen Erzeugnisse - wie Tortelli, verschiedene Käsesorten und Wild - veranstaltet.

Sehenswert ist zweifelsohne auch der Giardino dei Tarocchi, ein Kunstpark in der Ortschaft Garavicchio, nahe Pescia Fiorentina, das ein Ortsteil von Capalbio (GR) ist. Entworfen wurde dieser Park mit den Statuen, die von den Figuren der bedeutendsten Arkana der Tarotkarten inspiriert sind, von der französisch-amerikanischen Künstlerin Niki de Saint Phalle. Der Park, der sich über etwa 2 Hektar Land erstreckt, ist eine echte „Stadt“, in der die begehbaren hausartigen Skulpturen die verschiedenen Etappen einer Route darstellen. Diese bunten Skulpturen sind bereits von der Straße aus in dieser wilden Naturlandschaft zu sehen.

Die Umgebung des Ferienhofes bietet zahlreiche Möglichkeiten für Spaziergänge, Radtouren oder Ausflüge in die hofeigenen Wälder, in der man je nach Jahreszeit Pilze, Spargel, Kastanien und andere Erdfrüchte sammeln kann. Das Hauptmerkmal ist und bleibt die Ruhe des Ortes. Durch Stille und die exklusive Lage ist dieser Ort ideal für einen rundum entspannenden Urlaub.